Áustria

kein20Titel.jpeg
Áustria, Die Presse, Alemão
2024-07-12 12:09:09
Bei so hohen Temperaturen würden Menschen weniger konsumieren – oder erst gar nicht ins Lokal kommen, sagt WKÖ-Spartenobmann Mario Pulker. Hohe Temperaturen und länger andauernde Hitzephasen wie aktuell in Österreich machen sich auch in der Gastronomie bemerkbar. „An solchen Hitzetagen konsumieren die Menschen in den Restaurants tagsüber eher zurückhaltend oder bleiben gleich zu Hause“, sagte Mario Pulker, Obmann des WKÖ-Fachverbandes Gastronomie, gegenüber der Nachrichtenagentur APA. Der Konsum verlagere sich in die Abendstunden – einen Ausgleich für fehlende Umsätze schaffe das aber nicht. „Wenn es so starke Hitzetage hat (…), setzt sich kaum jemand mittags oder über den Nachmittag in den Gastgarten oder ins Lokal. Das holst du am Abend nicht auf“, schilderte Pulker die Lage für die Betriebe. Generell spüre die Gastronomie eine starke Konsumzurückhaltung in der Bevölkerung. „Die Leute sind preissensibel und durch die gestiegenen Kosten, die wir haben, ist es nicht einfach damit umzugehen.“ Dieses Phänomen werde durch...
US-NATO-SUMMIT-DIPLOMACY.jpeg
Áustria, Die Presse, Alemão
2024-07-12 01:39:49
Laut Informationen der „New York Times“ treffen sich einige Berate von US-Präsident Joe Biden vor dessen Pressekonferenz mit US-Senatoren. Sie suchen nach Möglichkeiten, ihn zum Rückzug aus dem Präsidentschaftsrennen zu überzeugen. Einige der Berater von US-Präsident Joe Biden sind Medienberichten zufolge nicht davon überzeugt, dass der 81-Jährige bei der Präsidentschaftswahl im November gegen seinen republikanischen Herausforderer Donald Trump gewinnen kann. In den vergangenen Tagen hätten sie versucht, Möglichkeiten zu finden, Biden davon zu überzeugen, sich aus dem Rennen zurückzuziehen, berichtete die „New York Times“ unter Berufung auf namentlich nicht genannte Quellen. Biden sei weiter felsenfest davon überzeugt, im Rennen bleiben zu wollen. Dafür würde sich auch sein engster Beraterkreis aussprechen, zu dem seine Familie gehört, so die Zeitung. Weißes Haus dementiert Uneinigkeit Das Weiße Haus dementierte, dass Bidens Team nicht geschlossen hinter dem Demokraten stehen würde. „Das ist eindeutig nicht wahr“, zitierte die Zeitung Andrew Bates, einen Sprecher des Weißen...
imago20images200098298447.jpeg
Áustria, Die Presse, Alemão
2024-07-11 16:16:39
Die US-amerikanische Schauspielerin Shelley Duvall ist im Alter von 75 Jahren verstorben. Das berichtet das Branchenmagazin The Hollywood Reporter. Mehr dazu in Kürze. Lesen Sie mehr zu diesen Themen: Film Kultur RPT
MellanieGandC3B8_KC3B8benhavn.jpg
Áustria, Die Presse, Alemão
2024-07-11 07:30:39
Touristen, die in der dänischen Hauptstadt umweltfreundliche Aktionen setzen – dazu reicht schon Radfahren -, werden ab sofort belohnt. Besucher Kopenhagens, die sich an umweltfreundlichen Aktivitäten wie Müllsammeln oder Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln beteiligen, könnten im Rahmen eines neuen Pilotprogramms mit kostenlosen Mahlzeiten, Kulturerlebnissen und Touren belohnt werden. Das CopenPay-Testprogramm, das vom 15. Juli bis 11. August läuft, beinhaltet die „Umwandlung grüner Aktionen in eine Währung für kulturelle Erlebnisse“, sagte die Tourismusbehörde der dänischen Hauptstadt Visit Copenhagen in einer Erklärung am Montag. Besucher, die beispielsweise Plastikmüll in die Dänische Nationalgalerie bringen, erhalten Zugang zu einer Werkstatt, in der sie daraus ein Kunstwerk machen können, während diejenigen, die mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum berühmten Heizkraftwerk der Stadt fahren, auf dem Dach des Gebäudes über eine künstliche Piste Ski fahren dürfen. CopenHill Jochen Tack via www.imago-images.de CopenHill Jochen Tack via www.imago-images.de CopenHill Jochen Tack via www.imago-images.de „CopenPay belohnt Aktionen...
imago_sp_0710_23010008_1047307456.jpg
Áustria, Die Presse, Alemão
2024-07-11 00:10:06
Das Finale der Fußball-EM lautet England gegen Spanien. Für die Entscheidung sorgte Ollie Watkins in der 91. Minute. Der Vize-Europameister von 2021 setzte sich am Mittwoch in Dortmund gegen die Niederlande mit 2:1 durch. Bereits am Dienstag hatten die Spanier das erste Halbfinale gegen Frankreich mit 2:1 für sich entschieden. Für die Engländer geht es nun am Sonntag im Berliner Olympiastadion um den ersten EURO-Triumph überhaupt, die Iberer peilen ihren vierten Titel bei kontinentalen Endrunden an. Xavi Simons schoss die Niederländer in Führung (7.), die Engländer glichen durch einen von Harry Kane verwandelten Elfmeter aus (18.). Für die Entscheidung sorgte „Joker“ Ollie Watkins in der 91. Minute. Engländer ließen sich nicht beirren In den Stunden vor dem Match erstrahlte die Dortmunder Innenstadt ganz in Orange. Zwischen 80.000 und 100.000 Fans der „Elftal“ befanden sich laut Medienberichten in der Austragungsstadt des Semifinales, und sie hatten bald nach Anpfiff Grund zum Jubeln....
1720622794_kein20Titel.jpeg
Áustria, Die Presse, Alemão
2024-07-10 14:46:31
Die Zahl der Dollarmillionäre und Superreichen steigt. Die Ungleichheit in Österreich nimmt weiter zu – auch wegen unterschiedlicher Zugangsmöglichkeiten zu den Finanzmärkten. Der „Global Wealth Report“ ist Wasser auf den Mühlen derer, die neue Vermögenssteuern fordern. Wien. 2023 war ein gutes Jahr an den Finanzmärkten – und für all jene, die dort ihr Geld zum Vermögensaufbau veranlagen. Weltweit ist die Zahl der „Superreichen“, die über mehr als 100 Millionen US-Dollar an Finanzvermögen verfügen, im Vorjahr um rund zehn Prozent auf 73.000 Menschen gestiegen. Zu­sam­men­ge­rech­net verfügen sie über knapp 38 Billionen US-Dollar und damit fast 14 Prozent des gesamten globalen Finanzvermögens. Das geht aus den Daten des am Mittwoch veröffentlichten „Global Wealth Report“ des Beratungsunternehmens Boston Con­sul­ting Group (BCG) hervor. In Österreich dürfen sich 400 Menschen „superreich“ nennen, mit Finanzmitteln von jeweils mehr als 100 Mio. Dollar. Zusammen verfügen sie über 350 Mrd. Dollar und somit 36 Prozent des gesamten Finanzvermögens Österreichs. Zum...
diepresse_cooperation.png
Áustria, Die Presse, Alemão
2024-07-10 04:01:19
Leider ist es eine Tatsache, dass Frauen weniger Kreditmittel und weniger Startkapital für Unternehmen erhalten, obwohl sie Studien zufolge wirtschaftlich in der Regel besser performen als von Männern geführte Unternehmen. Lediglich 1,5 Prozent des Kapitals gingen 2023 an reine Frauenteams, 6,5 Prozent an gemischte Teams, dafür 92 Prozent an Männerteams. RPT
FILES-FRANCE-OVERSEAS-SPACE-ARIANE.jpeg
Áustria, Die Presse, Alemão
2024-07-09 05:51:29
Vier Jahre später als ursprünglich vorgesehen soll die Rakete am Dienstagabend abheben.Sie soll Satelliten für kommerzielle und öffentliche Auftraggeber ins All befördern. Die neue europäische Trägerrakete Ariane 6 soll erstmals in den Weltraum fliegen. Vier Jahre später als ursprünglich vorgesehen soll die Rakete heute Abend (Dienstag) ab 20 Uhr (MESZ) vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guayana abheben. Europas Raumfahrt hofft, mit dem Jungfernflug wieder einen eigenen Zugang zum All für Satelliten herzustellen und die Krise seines Trägerraketensektors hinter sich zu lassen. Die Ariane 6 ist das Nachfolgemodell der Ariane 5, die von 1996 bis Sommer 2023 im Einsatz war. Sie soll Satelliten für kommerzielle und öffentliche Auftraggeber ins All befördern und ist deutlich günstiger als ihre Vorgängerin. ESA-Chef: Neue Ära der autonomen Raumfahrt Deutschland ist nach Frankreich mit rund 20 Prozent der Finanzierung unter den ESA-Ländern der wichtigste Geldgeber für die Ariane 6. Die Oberstufe der Rakete wird im...
FRANCE-ELECTION.jpeg
Áustria, Die Presse, Alemão
2024-07-08 01:53:09
Nicht die Rechtspopulisten, sondern die linke Wahlunion ist mit schätzungsweise 180 bis 215 Sitzen in der Nationalversammlung stärkste Fraktion geworden. Laut den ersten Hochrechnungen hat die linke Volksfront (Sozialisten, Grüne, Kommunisten und La France insoumise) zwischen 180 und 215 Sitze erobert, diverse Linke zehn, Ensemble!, die Koalition der Macronisten, 150 bis 180, die Konservativen 60 bis 65, das Rassemblement National 120 bis 150, alle übrigen fünf bis zehn. Dieses Ergebnis entspricht nicht den Voraussagen. Es war 20 Uhr, alle Fernsehsender bildeten auf dem Bildschirmen die Schätzungen der Sitzverteilung nach den Wahlen in der zukünftigen Nationalversammlung ab. Die Überraschung war enorm, denn alle hatten aufgrund der Umfragen und vor allem nach der ersten Wahlrunde mit einem Wahlsieg der Rechtspopulisten gerechnet. Die Linksparteien wollten vorab einen allzu großen Sieg der extremen Rechten verhindern. Sie hatte kaum zu hoffen gewagt, als stärkste Kraft aus dem Urnengang hervorzugehen. Unter den Namen der frisch Gewählten...
Can20Garita.jpeg
Áustria, Die Presse, Alemão
2024-07-07 14:03:27
Der Boom ist in vollem Gang: Immer mehr Galerien eröffnen auf der Insel, in ehemaligen Bootshäusern oder Imbissständen. Eine Boutique-Kunstmesse sorgt für gute Stimmung. Party, Sonne, Strand und Tanzen bis zum Sonnenaufgang – dafür ist Ibiza berühmt. Jetzt gilt die spanische Insel auch als neuer Geheimtipp der Kunstkarawane. Immer mehr Sammler, Künstler, auch Musiker und Designer ziehen hierher, erzählt Jorge Tambien. Der Galerist kam vor sechs Jahren auf die Insel. Damals habe es noch keinen Kunsthandel auf der Insel gegeben, erinnert er sich. Auch die Suche nach einer passenden Finca, wie die Anwesen hier genannt werden, sei einfach gewesen – die dritte Anlage passte perfekt als Haus plus Atelier für seine Frau, die Künstlerin Natalie Rich. Lesen Sie mehr zu diesen Themen: RPT
plugins premium WordPress
Translate »